Veröffentlicht am 4 Kommentare

Der Nikolaus war da

Als kleines Dankeschön für eure bisherige Unterstützung bei der Aktion „Backäpfel- Die kleine Weihnachtsbäckerei“ in Kindergärten, Schulen, Seniorenheimen, etc. hat der Nikolaus euch etwas mitgebracht. Unter allen Kommentaren hier, bei Facebook und Instagram werden jeweils drei CD- Hörbücher „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“, “ Die Chroniken der Windträume“, „Traumflieger“ und „Sternenreiter“ verschenkt. Um auch dem gedruckten Worte Ausdruck zu verleihen, werden jeweils noch fünf Bücher „Traumflieger“ und „Die Chroniken der Windträume“ verschenkt. Die „Dankeschönaktion“ endet am Sonntag, 08.12.2019.

Da ihr mit dem Backen der Backäpfel, Weihnachtsplätzchen, etc., weiterhin kleine und große Augen zum Leuchten bringen könnt, hat der liebe Nikolaus die Weihnachtsgeschichte „Die kleine Weihnachtsbäckerei“ und den Titelsong des Audiobooks „Fridolin Friedewitz“ zum anhören/anschauen für euch bereitgestellt.

Hier nochmal eine kleine Erinnerung: Mir kam vor einigen Tagen kurz vorm einschlafen eine Idee, die ich weiterhin gerne mit euch zusammen umsetzen möchte. Zu meiner Kurzgeschichte/Audiobook „Die kleine Weihnachtsbäckerei“ gibt es ein Rezept von Backäpfeln(das Rezept findet ihr unten in meinem vorherigen Beitrag). Nun habe ich mir gedacht, es wäre doch schön, wenn ihr zu Hause das Rezept backen würdet. Und nun kommt es: Die Backäpfel bleiben nicht bei euch, sondern ihr gebt sie an eine karitative Einrichtung, oder an Kindergärten, Schulen,etc. eurer Wahl ab und bereitet den Kindern dort eine Riesenfreude. Natürlich wäre es super toll, wenn ihr in den Einrichtungen zusammen mit den Menschen dort backen könntet. Bei der Aktion soll der Gedanke zählen: Daher gehen auch Plätzchen, Kuchen, etc. (bitte schreibt mir eine Nachricht, wer eure Backäpfel,etc. bekommt) Ich würde „dem/der Bäckereimeister/in“ ,sowie den Einrichtungen das Audiobook „Die kleine Weihnachtsbäckerei“- gesprochen von Christopher Groß, das Ebook mit Illustrationen von Antjeca, das Rezept der Backäpfel und den Titelsong „Fridolin Friedewitz“ von Alex Chilla schenken. Toll wäre es, wenn ihr mir Fotos schicken könntet. Ich würde die Bilder mit Namen der Einrichtungen gerne vorstellen.

Danke für eure Unterstützung!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Vorweihnachtliche Lesung aus dem Sternenreiter zu Gunsten der “ Stiftung:Bildung!Egitim!“, die sich für Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund einsetzt

Am Freitag,12.12.2014 lese ich ab 17.00 Uhr im Robert-Koch-Haus in Wilhelmshaven aus meinem Buch „Sternenreiter:Kleine Sterne leuchten ewig“. Die Lesung findet im Rahmen einer öffentlichen Weihnachtsfeier in den Räumlichkeiten der Firma Bakir Distribution International GmbH statt. Bei lecker duftenden Spekulatius und Glühwein könnt ihr die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Auch der Weihnachtsmann hat sich angekündigt. Der Eintritt ist frei! Es wird eine Spendenbox aufgestellt, in der Gelder zu Gunsten der „Stiftung:Bildung!Egitim!“ gesammelt werden. Die Stiftung setzt sich für junge Schüler und Schülerinnen, Studenten und Studentinnen, sowie für Berufseinsteiger mit oder ohne Migrationshintergrund ein. Sie möchte gemeinschaftlich neue Beiträge zur Integration und damit zu Stärkung der Gesellschaft, über den Weg der Kompetenzentwicklung von jungen Menschen zwischen den Kulturen leisten.
Als mich die Sprecherin der Stiftung und Geschäftsführerin der Bakir Distribution International Jacqueline Bakir Brader fragte, ob ich auf ihrer Veranstaltung aus dem Sternenreiter lesen möchte, sagte ich sofort zu. Mein Honorar geht zu 100 Prozent an die Stiftung. Für mich eine Herzensangelegenheit!
Ich würde mich sehr freuen, viele von euch an dem Freitag persönlich zu treffen. Anmeldungen können schriftlich an j.bakir@bakir.de oder telefonisch 04421 7719171 erfolgen.