Posted on Schreib einen Kommentar

Ich bin wieder da…

Moin,

ich habe dieses und  letztes Jahr meine Webseite sehr stiefmütterlich behandelt. Das hatte viele unterschiedliche Gründe. Ich habe mir aber nun fest vorgenommen, einmal in der Woche hier ein paar Zeilen zu hinterlassen, um den Blog wieder mit Leben zu füllen.

Es gibt vieles zu berichten… Einiges davon habe ich schon in den sozialen Netzwerken mitgeteilt. Diejenigen die mir dort bereits folgen, wissen Bescheid. In den nächsten Tagen, Wochen und Monaten werde ich auch an dieser Stelle alles Aktuelle zeitnah online stellen.

Eine Neuigkeit möchte ich aber zuerst hier loswerden: Mein modernes Märchen „Die Chroniken der Windträume“ wird als Hörbuch im März 2018 erscheinen. Daran seid ihr nicht ganz unschuldig. Der Buchtrailer kam so gut bei euch an, dass er im sozialen Netzwerk Facebook  über 130.000 Aufrufe erhielt. Daraus resultierten zahlreiche Anfragen, ob es zu dem Buch auch ein Hörbuch geben wird. Mein Verlag konnte daraufhin den Sprecher Christopher Groß vom Buchtrailer,  auch für das Hörbuch gewinnen und wird das Audiobook produzieren lassen. Toll! Ich freue mich sehr darüber. Weitere Infos zu dem Hörbuch werden zeitnah folgen.

Hier noch einmal der Buchtrailer mit der Stimme des anstehenden Hörbuches:

 

 

 

 

Posted on 3 Kommentare

Ein starker Wind zieht auf, der uns an unsere Träume erinnert

Juhu! Seit gestern  ist mein neues moderne Märchen „Die Chroniken der Windträume“ im Handel erhältlich. Zwei Wochen früher als geplant. Umso größer ist die Freude, dass der Buchtrailer auch noch rechtzeitig fertig geworden ist. Wenn da nicht der „Wind“ seine Finger im Spiel hatte. Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche viel Freude mit der Saga von einer wundersamen Reise zu sich selbst.

„Früher einmal glaubte man, wenn jemand stirbt, dass der Wind seine Seele in das Reich der Toten begleitet. Aber manchmal, nur manchmal bringt der Wind die Seele zurück, um geliebten Menschen noch einmal nahe zu sein und um ihnen in ihren größten Ängsten und Nöten beizustehen.- um sie an ihre Träume zu erinnern.“

Tom und sein Sohn Jan stehen in unterschiedlichen Jahrzehnten am Scheideweg ihres Lebens. Der Verlust eines geliebten Menschen hat ihnen ihre Träume und Hoffnung genommen. Die Begegnung mit dem Herrn der Winde an ihrem Zufluchtsort am Meer zeigt ihnen Wege auf, ja sagen zu lernen zu ihren Träumen, aber auch ja zu Liebe und Schmerz. Doch müssen sie erst einmal lernen, dass selbst das Abschied nehmen, der Beginn einer neuen fantastischen Reise sein kann. Eine Reise voller Trauer, Hoffnung und Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen.

Die Chroniken der Windträume ist ein modernes Märchen für kleine und große Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen.

Die Chronik beinhaltet Band 1“ Eine wundersame Reise zu sich selbst“ und Band 2 „Die wundersame Reise geht weiter“.

Prolog:

Lange habe ich mir überlegt, ob ich es wagen könnte, die Geschichte meines Vaters, noch ein wenig weiterzuerzählen. Längere Gespräche mit meiner Mutter Chrissie und meiner Freundin Steffi, bestärkten mich die folgenden Zeilen niederzuschreiben.
Es sind meine Erinnerungen an den besten Vater, den sich ein Sohn wohl vorstellen kann. Eine tiefe Verbindung und Liebe, die über den Tod hinausgeht.
Früher einmal glaubte man, wenn jemand stirbt, dass der Wind seine Seele in das Reich der Toten begleitet. Aber manchmal, nur manchmal bringt der Wind die Seele zurück, um geliebten Menschen noch einmal nahe zu sein und um ihnen in ihren größten Ängsten und Nöten beizustehen.- um sie an ihre Träume zu erinnern. Doch bevor dieses eintritt, müssen wir ihr den Weg bereiten. Um nicht unterwegs von diesem abzukommen, sollten wir öfter innehalten. Die Seele wird sich öffnen. Wir sollten ihren Worten genau lauschen, denn sie ist der Spiegel des Lebens.
Aber lest auf den nächsten Seiten selbst, warum Liebe der Anker ist, der jede Seele immer wieder in den Hafen einfahren lässt.

Credits:
Produktion:  puzzle pictures
Musik: Chrystaltune
Sprecher: Christopher Groß
Künstlerin: Kenny Anders
Text: Jando

Posted on 1 Kommentar

Die Chroniken der Windträume erscheinen am 29.September

Nun ist es bald soweit! Mein neues Buch „Die Chroniken der Windträume: Die Saga von einer wundersamen Reise zu sich selbst“ befindet sich in der Druckerei. Der Verlag wird das moderne Märchen also pünktlich zum Erscheinungstermin, Donnerstag, den 29. September 2016, ausliefern können.

Ich freue mich riesig und bin schon ganz gespannt, wie euch die Chronik der wundersamen Reise gefallen wird. In Kürze wird es auch einen Buchtrailer zu den Windträumen geben und zeitnah noch eine ganz besondere Mitmachaktion. Aber dazu in den nächsten Wochen mehr…

Und darum geht es den Chroniken der Windträume:

„Früher einmal glaubte man, wenn jemand stirbt, dass der Wind seine Seele in das Reich der Toten begleitet. Aber manchmal, nur manchmal bringt der Wind die Seele zurück, um geliebten Menschen noch einmal nahe zu sein und um ihnen in ihren größten Ängsten und Nöten beizustehen.- um sie an ihre Träume zu erinnern.“

Tom und sein Sohn Jan stehen in unterschiedlichen Jahrzehnten am Scheideweg ihres Lebens. Der Verlust eines geliebten Menschen hat ihnen ihre Träume und Hoffnung genommen. Die Begegnung mit dem Herrn der Winde an ihrem Zufluchtsort am Meer zeigt ihnen Wege auf, ja sagen zu lernen zu ihren Träumen, aber auch ja zu Liebe und Schmerz. Doch müssen sie erst einmal lernen, dass selbst das Abschied nehmen, der Beginn einer neuen fantastischen Reise sein kann. Eine Reise voller Trauer, Hoffnung und Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen.

Die Chroniken der Windträume ist ein modernes Märchen für kleine und große Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen.

Die Chronik beinhaltet Band 1“ Eine wundersame Reise zu sich selbst“ und Band 2 „Die wundersame Reise geht weiter“.

„Jando hat ein modernes Märchen geschrieben: die Geschichte von einem, der auszog sein Leben zu finden. `Windträume`ist ein Buch für alle Menschen, die an ihre Träume glauben. Es hat mich sehr berührt darin zu lesen.“ „taz“, Kolja Mensing

9783945908075