Veröffentlicht am 1 Kommentar

Die Bücher vom Welttag des Buches begeben sich auf Reise

Wow! So viele Kommentare zu meiner Aktion zum Welttag des Buches die ihr in den sozialen Netzwerken und hier hinterlassen habt. Ich würde wirklich jedem gerne antworten! Da ich aber weiß, dass ihr auf neue Geschichten wartet, habe ich mir erlaubt, diesmal nicht auf jeden Kommentar zu antworten. Danke für euer Verständnis! Dafür habe ich meine Hovawarthündin Sunny am heutigen Morgen, die Gewinner erschnüffeln lassen.- was so alles möglich ist mit Leckerlis…

Erschnüffeln…

Folgende Leser haben gewonnen:

„Traumflieger“: Yvonne W.S. , Tina H. und Lea H.

„Sternenreiter“: Yvonne Isabelle F. , Claudia O. und Daniela C.

„Die Chroniken der Windträume“: Tina T-G., Sandra J. und Birgit S.

„Im Himmel gibt es einen Bahnhof“: CI A., Karl H, und Heike F.

Aus Datenschutzgründen habe ich die Namen nicht voll ausgeschrieben. Die „Glücklichen“ wurden/werden von mir persönlich angeschrieben.

Ich habe mich wirklich sehr über die rege Beteiligung gefreut. Leider können bei solchen Aktionen nicht alle gewinnen. Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn die eine oder der andere eines meiner Bücher lesen möchte und es sich in Buchhandlungen, Onlinestores, oder in meinem Shop besorgt.

Da der Trailer zu meinem neuen Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“ so toll angekommen ist, habe ich euch diesen noch einmal eingebaut.

Veröffentlicht am 22 Kommentare

Welttag des Buches

Wie schon angekündigt, habe ich mir zum Welttag des Buches eine Kleinigkeit für euch überlegt.

Unter allen Kommentaren und Mails hier auf meinem Blog, oder in den sozialen Netzwerken, verschenke ich jeweils drei Bücher von „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“, „Traumflieger“, „Die Chroniken der Windträume“ und von meinem neuen Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Wenn gewünscht, gerne alle auch mit Widmung.

Die Aktion läuft den ganzen Dienstag, 23sten April 2019 und endet am selben Tag um 23.59 Uhr. Unter allen Teilnehmern wird mein Hovawart Sunny die „Glücklichen“ erschnüffeln. Am nächsten Tag werde ich die neuen Buchbesitzer persönlich anschreiben. Euch viel Freude mit der Aktion und vielleicht lest ihr nicht nur heute euren Kindern, Freunden eine kleine Geschichte vor…