Veröffentlicht am 1 Kommentar

Benefizlesung zu Gunsten des Ammerland Hospizes

„Es sind nicht die großen Worte, welche die Sonnen zum Leuchten bringen. Es sind die kleinen Taten, die das Leben erstrahlen lassen. Sieh nach oben. Kleine Sterne leuchten ewig .

Ich möchte euch etwas mitteilen, was mir sehr am Herzen liegt:❤️

Eigentlich habe ich mir vorgenommen, dort wo ich wohne und lebe, nie eine öffentliche Lesung abzuhalten. Für viele mag sich das seltsam anhören: Aber für mich ist Heimat auch Ruhe und nicht den Mittelpunkt suchen. Doch dann kam das Ammerland-Hospiz und fragte mich, ob ich für sie eine Lesung machen würde. Tatsächlich musste ich kurz überlegen, entschloss mich aber zuzusagen. Schließlich steht an dem Abend das Hospiz im Mittelpunkt und nicht meine Person. Ich finde die Arbeit der Hospizmitarbeiter und den vielen ehrenamtlichen Helfern sooo wichtig! Es ist nicht nur die Hilfeleistung sterbenskranke Menschen zu begleiten, sondern auch an Demenz erkrankte Personen bekommen Unterstützung. Da ich selbst eine an Alzheimer erkrankte Mutter habe, weiß ich wie wichtig Zuspruch, Liebe und Hilfe für diese Menschen sind. Aber auch für die pflegenden Angehörigen!
Daher freue mich umso mehr, am Donnerstag, dem 17.10.2019 im Dorfgemeinschaftshaus Kayhausen aus meinen Büchern „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“ und Sternenreiter“ zu Gunsten des Ammerland-Hospiz zu lesen. Als ich bei den Schauspielern Ines Nieri, Christopher Groß und der Band Majanko fragte, ob sie mich an dem Abend unterstützen möchten, sagten sie sofort alle zu. Das freut mich besonders, da wir so ein richtiges Lesevent daraus machen können. Nun wünsche ich mir nur, dass es sooo richtig voll an dem Abend wird, denn sämtliche Einnahmen der Veranstaltung gehen alle zu Gunsten des Ammerland-Hospizes!! Weitere Infos erfahrt ihr in dem kleinen Ankündigungsteaser..📖🎼
Danke auch an Müller & Egerer Bäckerei Konditoreidie uns ihre Räumlichkeiten für die Filmaufnahmen zur Verfügung stellten.

Die Karten kosten 9.-Euro und sind an folgenden Vorverkaufsstellen ab sofort erhältlich:

Flauas/ Bad Zwischenahn
Buchhandlung Rosel Renken / Rastede
Buchandlung Haase/ Edewecht
Touristik – Information/ Westerstede

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sommer-und Ferienzeit ist auch Lese-und Hörbuchzeit

Der Sommer hat gerade begonnen und die ersten von euch sind vermutlich schon auf Reise gegangen. Auch ich werde mir im August eine Auszeit nehmen und mit meinem Hund, sowie Wohnmobil auf Reisen gehen.

Als kleines Dankeschön für das tolle erste Halbjahr habe ich zwei Sommerpakete für euch geschnürt. In meinem Shop könnt ihr noch bis zum 18.07.2019 die drei digitalen Audiobooks/Bücher „Sternenreiter“, „Traumflieger“ und „Die Chroniken der Windträume“ als Sommerangebot bekommen.

Selbstverständlich gibt es auch im Shop mein neues Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Wenn gewünscht, auch gerne mit persönlicher Widmung.

Ich wünsche euch eine traumhafte Sommer-und Ferienzeit.

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Die Bücher vom Welttag des Buches begeben sich auf Reise

Wow! So viele Kommentare zu meiner Aktion zum Welttag des Buches die ihr in den sozialen Netzwerken und hier hinterlassen habt. Ich würde wirklich jedem gerne antworten! Da ich aber weiß, dass ihr auf neue Geschichten wartet, habe ich mir erlaubt, diesmal nicht auf jeden Kommentar zu antworten. Danke für euer Verständnis! Dafür habe ich meine Hovawarthündin Sunny am heutigen Morgen, die Gewinner erschnüffeln lassen.- was so alles möglich ist mit Leckerlis…

Erschnüffeln…

Folgende Leser haben gewonnen:

„Traumflieger“: Yvonne W.S. , Tina H. und Lea H.

„Sternenreiter“: Yvonne Isabelle F. , Claudia O. und Daniela C.

„Die Chroniken der Windträume“: Tina T-G., Sandra J. und Birgit S.

„Im Himmel gibt es einen Bahnhof“: CI A., Karl H, und Heike F.

Aus Datenschutzgründen habe ich die Namen nicht voll ausgeschrieben. Die „Glücklichen“ wurden/werden von mir persönlich angeschrieben.

Ich habe mich wirklich sehr über die rege Beteiligung gefreut. Leider können bei solchen Aktionen nicht alle gewinnen. Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn die eine oder der andere eines meiner Bücher lesen möchte und es sich in Buchhandlungen, Onlinestores, oder in meinem Shop besorgt.

Da der Trailer zu meinem neuen Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“ so toll angekommen ist, habe ich euch diesen noch einmal eingebaut.

Veröffentlicht am 22 Kommentare

Welttag des Buches

Wie schon angekündigt, habe ich mir zum Welttag des Buches eine Kleinigkeit für euch überlegt.

Unter allen Kommentaren und Mails hier auf meinem Blog, oder in den sozialen Netzwerken, verschenke ich jeweils drei Bücher von „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“, „Traumflieger“, „Die Chroniken der Windträume“ und von meinem neuen Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Wenn gewünscht, gerne alle auch mit Widmung.

Die Aktion läuft den ganzen Dienstag, 23sten April 2019 und endet am selben Tag um 23.59 Uhr. Unter allen Teilnehmern wird mein Hovawart Sunny die „Glücklichen“ erschnüffeln. Am nächsten Tag werde ich die neuen Buchbesitzer persönlich anschreiben. Euch viel Freude mit der Aktion und vielleicht lest ihr nicht nur heute euren Kindern, Freunden eine kleine Geschichte vor…

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Einfach mal Zeit um „Dankeschön“ zu sagen

2018 war für mich ein spannendes Jahr. Das Hörbuch Die Chroniken der Windträumeist erfolgreich erschienen und ich habe zwei neue Bücher fertig geschrieben, die 2019 im Frühjahr und Herbst erscheinen werden.  Über den „Mondschattenträumer“ habe ich schon berichtet und in den nächsten Wochen gibt es dann Informationen über den anderen Buchtitel. –ihr dürft gespannt sein…

Außerdem dürfte es Neues über die Verfilmung meines Buches „Sternenreiter“ geben. Da der Film laut Produktionsfirma 2020 in die Kinos kommen soll, sollte in 2019 einiges dazu passieren. 

Doch das wichtigstes in diesem und auch in den nächsten Jahren seid ihr! Daher gilt mein ganz besonderer Dank euch! Denn was wäre ein Autor ohne seine Leser?- Ich bin unendlich dankbar, dass ihr meine Bücher lest/hört und mir auch eure Meinungen mitteilt.  Genauso soll es sein und ich wünsche mir, dass ihr es in 2019 genauso macht.  In diesem Sinne wünsche ich ein gesundes, glückliches 2019. Mögen eure Wünsche und Träume auch im neuen Jahr weiterhin in Erfüllung gehen!

Als kleines „Dankeschön“ für das Jahr 2018 habe ich einen Gutschein mit 25% Preisnachlass für euch erstellt. Ihr braucht nur Jando2018 in das Feld Gutschein in meinem Shop eingeben und ihr bekommt 25%Rabatt auf eure Bestellung. Der Gutschein verliert seine Gültigkeit am 10.01.2019.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fröhliche Weihnachten mit dem Sternenreiter

Jede Geschichte braucht einen Anfang…

Bevor ich mein Buch „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“ geschrieben habe, entstand eine kleine Weihnachtsgeschichte, die mich unter anderem inspirierte dem kleinen Sternenreiter ein ganzes Buch zu widmen.

Als kleines Weihnachtsgeschenk möchte ich euch das eBook „Sternenreiter- wie alles begann“ mit den Illustrationen meiner Schwester Antjeca schenken . Ihr braucht es euch nur noch herunterladen.

Ich wünsche euch eine schöne, friedvolle Weihnachtszeit!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Manche Wege, die wir wählen, benötigen Zeit

„Manche Wege, die wir wählen, benötigen Zeit. Es ist wie bei den Äpfeln: Sie fallen erst vom Baum, wenn sie reif sind.“

Lange habe ich mir überlegt einen Shop einzurichten. Oft bin ich wieder davon abkommen. doch nun habe ich es endlich geschafft. Ich möchte euch durch den Shop gerne die Möglichkeit geben, meine Bücher und Hörbücher nicht nur auf meinen Lesungen mit einer persönlichen Widmung zu bekommen, sondern jederzeit und überall.  Ich hoffe, ich mache euch damit eine kleine Freude.

Wenn ihr noch bestimmte Wünsche und Ideen habt, die ich in den Shop einstellen könnte, freue ich mich über euer Feedback.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Emotionale Lesung mit dem Sternenreiter- es sind die kleinen Sterne die ewig leuchten…

Ich habe euch einige Impressionen von der Sternenreiterlesung, die am Sonntag in der Veranstaltungshalle vom Autohaus Penning in Neuenburg stattfand, mitgebracht.
Es war eine tolle und sehr emotionale Lesung, die ich lange in Erinnerung behalten werde. Es sind tatsächlich die kleinen Sterne, die ewig leuchten!!
Das ist mir gestern erneut bewusst geworden.
Ich möchte mich bei den Gästen bedanken, die so tolle Zuhörer waren und natürlich an meinen kongenialen Lesepartner Christopher Groß. Ein besonderer Dank geht an Majanko ,die mit ihrer fantastischen Musik die Lesung bereichert haben.
Sodele, nun kann die neue Woche starten…- kommt gut rein und vielleicht denkt die eine oder der andere an die Worte des kleinen Sternenreiter:

„ES SIND NICHT DIE GROßEN WORTE, WELCHE DIE SONNE ZUM LEUCHTEN BRINGEN. ES SIND DIE KLEINEN TATEN, DIE DAS LEBEN ERSTRAHLEN LASSEN. SIEH NACH OBEN. KLEINE STERNE LEUCHTEN EWIG.“

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sternenreiterlesung mit Live-Musik

Am Sonntag, dem 14.Oktober ab 16.00 Uhr werde ich im Autohaus Penning  in Neuenburg/Zetel zusammen mit dem Schauspieler Christopher Groß aus meinem Buch „Sternenreiter: Kleine Stern leuchten ewig“ lesen.

Ich freue mich sehr, dass wir auf der Lesung musikalisch wieder von der fantastischen Band Majanko begleitet werden. Die Jungs haben unter anderem auch den Titelsong zu meinem Hörbuch „Die Chroniken der Windträume“ gesungen.


Die Erlöse des Event gehen über den Lionsclub Neuenburger Urwald zu 100% in regionale Projekte zur Kinder- und Jugendarbeit.
Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei „Buch Lübben“, Zetel und im „Autohaus Penning“, Neuenburg (Tankstelle).

Ich würde mich sehr freuen, die eine oder den anderen an dem Tag persönlich kennen- oder wiederzusehen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sommerzeit ist Lesezeit

Die langen Sommerferien stehen bevor. Vielleicht sucht die/der eine oder andere noch ein Buch oder Hörbuch?
Ich habe einen kleinen Auszug an Pressestimmen über meine Bücher/Hörbücher „Sternenreiter:Kleine Sterne leuchten ewig„, „Traumflieger“ und „Die Chroniken der Windträume“ zusammengestellt:

„Jando ist ein moderner Geschichtenerzähler mit zeitlosen Botschaften für Jung und Alt, Groß und Klein. Dabei lenkt er den Blick auf das, was wirklich wichtig im Leben ist: Liebe, Freundschaft, Hoffnung. Und dass alles möglich werden kann, wenn wir fest an unsere Träume glauben. Während die Kleinen durch märchenhafte Züge und fabelhafte Wesen angesprochen werden, regt Jando die Erwachsenen zum Nachdenken an.Seine Art, nach dem Sinn des Lebens zu fragen und dabei die rationale Weltsicht der Erwachsenen außer Kraft zu setzen, lässt an Antoine de Saint-Exupéry denken, dessen „Kleiner Prinz“ die Herzen weltweit im Sturm erobert hat.“
-„BILD“-

Illustration Antjeca

„Jando hat ein modernes Märchen geschrieben: die Geschichte von einem, der auszog seine Leben zu finden. `Windträume`ist ein Buch für alle Menschen, die an ihre Träume glauben. Es hat mich sehr berührt darin zu lesen.“
-„taz“-

Illustration Antjeca

„Man muss die kindliche Anarchie in sich wiederentdecken, um auf den Sternen zu reiten.“
„Es geht nicht darum, das eigene kindliche Chaos zu haben, sondern darum, es wiederzuentdecken und sich wieder anzueignen. Andererseits fühlt man sich an den vielzitierten Satz „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ von Antoine de Saint-Exuperys „Kleinem Prinzen“ erinnert.
Diese Herzenssicht entwickelt Jando im „Sternenreiter“ weiter, zu einer wahrhaften und poetischen Erziehung des Herzens. Mit dem „Sternenreiter“ ist dem Autor – nach seinem Erstling „Windträume“ – wieder ein wundervolles und poetisches Buch gelungen, das ich uneingeschränkt empfehle. Doch nicht nur das, denn ein gutes Buch sollte man empfehlen, ein sehr gutes seinen Freunden ans Herz legen und die wirklich besonders wichtigen Bücher sollte man seinen besten Freunden schenken.“
– „Eselsohren-Das Online Büchermagazin“-

Illustration Antjeca

Mit “Sternenreiter – Kleine Sterne leuchten ewig” hat der norddeutsche Autor Jando ein kleines und berührendes modernes Märchen geschaffen. Einnehmende Texte und Lebensweisheiten, die an Antoine de Saint-Exupérys „Kleiner Prinz“ denken lassen und Antjecas bezaubernde Illustrationen sorgen für Nachhaltigkeit beim Lesen.
–“Schwäbische Post“-

Illustration Antjeca

Eine wunderbar poetische Geschichte, ein modernes Märchen, das sehr an den „den kleinen Prinzen“ von Antoine Saint-Exupery erinnert und den Leser dazu anregt, einmal innezuhalten, sich und seine Träume und Sehnsüchte zu hinterfragen. Ein Buch zum Lesen, Nachdenken, Philiosophieren, sich Wundern und Staunen. Sehr empfehlenswert.
– „BLLV, Forum Lesen Nord“-

Illustration Antjeca