Schlagwort-Archive: sternenreiter

Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig in Korea

Nun ist es soweit: Mein Buch Sternenreiter wird Mitte Februar  in Korea erscheinen. Am Freitag habe ich vom koreanischen Verlag Penguin Cafe den Buchumschlag der koreanischen Ausgabe bekommen. Mein erstes Buch welches übersetzt wurde. Ich freue mich riesig! Wie sagte der kleine Junge noch im Sternenreiter: „Erzähle meine Geschichte weiter und lasse deine Träume Wirklichkeit werden.“ So ist es: Seine Geschichte geht auf eine große Reise. Toll finde ich auch, dass der Verlag die Originalzeichnungen meiner Schwester Antjeca übernommen haben.

Sternenreiter Korea

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Eine Auszeichnung die mich sehr berührte und überraschte

Zugunsten der Stiftung: Bildung Eğitim fand die vierte maritime Sommergala im Columbia Hotel Wilhelmshaven statt. Die Stiftung unterstützt bildungsferne Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund in ihrer schulischen und universitären Ausbildung und bietet Hilfestellung beim Start ins Berufsleben.
Zu meiner großen Überraschung wurde ich an dem Abend durch den Stiftungspräsidenten Kemal Sahin und der Sprecherin der Stiftung, sowie Veranstalterin Jacqueline Bakir Brader ausgezeichnet. Für mich war/ist es eine Herzensangelegenheit mit einer „Sternenreiter“ Lesung und einer „Traumflieger- Bücherspende“ einen kleinen Teil zur Spendensumme beigetragen zu haben.
Insgesamt wurden auf der Gala 10.000.-Euro gespendet! Einfach nur klasse!!
Es war ein traumhafter Abend mit einer tollen Stimmung! Aber eines wird sich bei mir wohl nicht mehr ändern: Die wohltuende Erleichterung, als ich endlich aus dem Anzug schlüpfen konnte und meine geliebte Jeans mit Shirt anziehen konnte.

Alex, Jacky und Jando Jando Ehrung Jando Scheck Gala Jando und Jacky Presse Jever

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Autorenlesung aus Jandos Büchern Traumflieger und Sternenreiter

Am Sonntag, 14. Juni um 19.00 Uhr  lese ich aus meinen Büchern „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“ und  „Traumflieger: Lena schreibt Briefe an Gott“  in der Zwölf-Apostel-Kirche, Möhnesee-Körbecke, Seestraße 46.
Die Kollekte ist für Archemed und das Soester Hospiz bestimmt.
Die Lesung richtet sich an Erwachsene, die das Träumen nicht verlernt haben und sich für Geschichten interessieren. Vielleicht können sie wieder neu lernen, selbst Geschichten zu erzählen, wenn sie den Erzählungen des Karrieremenschen Mats folgen, der in einer Klinik an der Nordsee seine schweren Verletzungen nach einem stressbedingten Autounfall auskuriert und dabei auf einen kleinen Jungen trifft, der hier später der Sternenreiter genannt wird. Seine Ratschläge sind keine Schläge, sondern Hinweise, die schlicht und einfach Lebensweisheit aus Kindersicht zur Sprache bringen, wie z. B. der Satz: „Lachen ist die beste Medizin“. Die Lesung richtet sich genauso an Kinder, die vielleicht an diesem schönen Sommerabend schon etwas länger aufbleiben dürfen und etwas erfahren können von Lasse und Lena und ihren Abenteuern auf der Suche nach dem Stück vom Herzen des Mondes, das das Leuchten der Sterne und des Mondes auf einmal zum Erliegen gebracht hat. Keine Frage, dass hierbei Hilfe nötig ist, die wie so oft auch durchaus von Tieren kommt, der Taube Anastasia, dem Wolf, der Nachtigall und dem kleinen Walfisch. Die Frage, die für Erwachsene wie Kinder wichtig ist, ist wie man selbst zu einem Traumflieger werden kann. Traumflieger sind so etwas wie stille Helden des Alltags, Menschen, die auf die Nöte anderer zugehen können und Verständnis für sie aufbringen.

Die Lesung von mir ist zugleich eine Möglichkeit in einer Kollekte zwei Projekte gleichermaßen zu unterstützen. Das geplante neue Hospiz in Zusammenarbeit mit Pertheswerk und der Johanniter Unfallhilfe und die medizinisch-ärztliche Hilfe von ARCHEMED in Eritrea. Von beiden Projekten wird an diesem Abend auch kurz berichtet und Infomaterial zur Verfügung gestellt.

Gemeindebrief Welver

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Die Traumflieger breiten ihre Flügel aus

Eigentlich zähle ich nur noch die Tage, bis mein neues Buch „Traumflieger: Lena schreibt Briefe an Gott“ erscheint. Umso mehr habe ich mich über den Artikel in der Nordwest Zeitung über die Verfilmung des Sternenreiter gefreut.

http://live.nwzonline.de/Article/1146760-Griff-nach-leuchtenden-Sternen

Noch neun Tage,  dann kann das Traumfliegen gelernt werden. Die Anspannung steigt, auch wenn ich auf dem Foto noch relaxt mit dem Produktionsteam sitze. Mehr unter dem Link…

Bild NWZ Amina Linke

Bild NWZ Amina Linke

 

 

©Illustration Antjeca

©Illustration Antjeca

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Gespräch mit Jando über die Buchverfilmung seines Sternenreiter

Vor einigen Tagen hatte ich Besuch von der Nordwest- Zeitung und den Filmproduzenten von puzzle pictures, die mein Buch Sternenreiter verfilmen werden.  Der TV-Sender NWZ Play hat uns beim Gespräch gefilmt, wie wir uns unter anderem über den „kleinen Jungen“ ausgetauscht haben. Auch könnt ihr erfahren, wieweit die Planungen  für den Kinofilm sind.

Unter dem Link könnt ihr euch das Gespräch anschauen.

http://www.nwzplay.de/videos/3122-sternenreiter-ein-buch-wird-zum-film

Cover Sternenreiter

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig wird für das Kino aufbereitet

Sternenreiter wird küstennah verfilmt

Modernes Märchen wird für die Leinwand aufbereitet

Nicht immer sind es die großen Filmschmieden, die die Kinoleinwände ausfüllen. Kleine, unabhängige Produktionsstätten erschaffen oft mit weniger großen  Budgets, ebenfalls beeindruckende Werke.

2012 erschien das Buch „Sternenreiter-Kleine Sterne leuchten ewig“ von Jens Koch alias Jando. In dem modernen Märchen muss der erfolgreiche Manager Mats  wieder lernen, das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Im Krankenhaus lernt er einen geheimnisvollen Jungen kleinen Jungen kennen, der ihm die Welt aus Kinderaugen zeigt. Erst durch ihn erkennt Mats die Bedeutung seiner Mitmenschen und der wichtigen Dinge erneut.

Die Filmproduktionsfirma puzzle pictures  hat sich kürzlich die Rechte  am Buch gesichert.  Der Film soll das Thema des Buches authentisch wiedergeben. Der Autor schreibt am Drehbuch mit…

Quelle: Artikel: „Jeversches Wochenblatt – Friesisches Tageblatt“, 18.03.2015

Artikel Jeversches Wochenblatt-Friesisches Wochenblatt

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten

Jando Paket zugunsten für Ein Herz für Kinder erfolgreich versteigert

Die Auktion für hilfebedürftige Kinder ist dank eurem Engagement erfolgreich gelaufen! Im Rahmen der eBay-Charity-Auktionen wurde zugunsten von „Ein Herz für Kinder“ ein besonderes Fan-Paket von mir versteigert. Es beinhaltete das gerahmte Bild „Flagge der Menschlichkeit“ in der Größe A1 als Unikat – signiert von meiner Schwester Antjeca und mir, das Buch „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“ mit persönlicher Widmung und das Geschenkbuch „Kunterbuntes fürs Herz“ mit persönlicher Widmung.

Danke an alle die mitgeholfen haben, das wir einen kleinen Teil dazu beitragen konnten, Kindern zu helfen!

Flagge der Menschlichkeit

©Text aus Jandos`s Buch „Traumflieger:Lena schreibt Briefe an Gott“/Illustration Antjeca

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Neuigkeiten