Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lesung aus dem Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“

Im Rahmen der „Kulturchallenge- Künstler engagieren sich in Zeiten von Corona“ könnt ihr Euch hier noch einmal die Aufzeichnung der Live-Lesung vom 31.01.2021 anschauen. Ein lieber Dank geht an den Schauspieler Christopher Groß, der einfach immer so wundervoll aus meinen Büchern liest!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Macht es euch gemütlich zu Hause. Es kann himmlisch werden…

Am kommenden Sonntag, 31.01.2021 um 18.00 Uhr lese ich zusammen mit dem Schauspieler Christopher Groß aus meinem Buch „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Die Live-Lesung findet im Rahmen der „Kulturchallenge- Künstler engagieren sich in Zeiten von Corona statt. Die Lesung könnt ihr hier live verfolgen, auf meiner Fanseite bei Facebook und Instagram , sowie auf meinem YouTube-Kanal. Ich freue mich auf den Abend mit Euch.

Buch-und Hörbuchtrailer „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“

Wenn Ihr Zeit bis dahin noch ein wenig überbrücken wollt, schaut doch mal in meinem „Tante-Emma-Jando-Shop“ vorbei. Nur noch bis zum 31.01.2020 gibt es die „Happy-New-Box“ von mir. Sie beinhaltet die Bücher „Bilder, die ich dir aus Worten male“, „Die Weisheit des Regenbogens“ , „Sternenreiter“ und vier Postkarten.

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Ein Brief der mich sehr berührt hat

Normalerweise veröffentliche ich keine Briefe, die ich persönlich bekomme. Doch die Adressatin bat mich sogar, den Brief öffentlich zu machen. Ich finde das toll, weil ich denke, er könnte vielen Menschen Mut machen. Die Dame hat den Brief geschrieben, nachdem sie sich den „Gezeitenpodcast“ angehört hat, in dem ich in einer Gesprächsrunde dabei war.

Hallo lieber Jando,

ich habe mir den Podcast angehört. Das Gezeitenpodcast. Gespräche über Leben und Tod.

Im Podcast gibt es keine Bilder. Außer die Eigenen, die entstehen, wenn man sich einen Podcast anhört. Saß im Sessel, habe meinen Kopf seitlich an den Kopfteil gelegt und deiner Geschichte zugehört. Bereits ganz Anfang der Erzählung, die damit anfängt: „Wir sitzen in der Wohnung einer Verstorbenen…“, sitzt man selber mit in diesem Raum. Einem Raum voller Erinnerung. Einer Zeitreise voller gelebter Geschichten. Eine Reise, die den Zuhörer unendlich berührt. Mich zutiefst.

Mein Papa hat im Oktober 2001 seine Reise in den Himmel aufgenommen. Er war ein kluger und starker Mensch. Der bekannte Fels in der Brandung. Die Schulter, die immer zum Anlehnen da war und die Arme, die dich stets beschützt haben, egal was passiert war.

Ein Ozean an Gefühlen wurde geweckt. Erinnerungen, schöne Geschichten, starke und schwache Momente, das Vermissen, die geschenkte Liebe, die Schätze, die wundervolle und tolle Eltern ihren Kindern schenken. Die Stimme des geliebten Elternteils … sie hat immer einen Klang, den man nie vergisst, wie einen wundervolle Musik. Das ist glaube ich mit all den Lieblingsmenschen so, dessen Stimme wir nicht nur durch unser Ohr hören, sondern durch unser Herz. Musik ist die Sprache und die Stimme unserer Seele; sie spaziert barfüßig über einen hauchdünnen Glasbrückenboden von der Seele zum Herz.

Deine Worte über deine Mama spiegeln so viel Stolz, so viel Wertschätzung, so viel Liebe zurück. Du erzählst von ihrer Stärke, obwohl sie so eine kleine Person war; einer Stärke, die sie dir vermacht hat. Sie hat sich für andere eingesetzt, im sozialen Bereich, für Kinder, für Frauen, für Schwache, sie hat unendlich vielen Menschen die Hand gereicht. Was sich auch in dir wiederspiegelt. Mein Papa hat auch in seinem Leben vielen Menschen die Hand gereicht, ihnen geholfen und zur Seite gestanden. Einmal stand ich bei einem besonderen Gespräch dabei, wo sich das betroffene Pärchen sehr bei meinem Paps bedankt hat und ihm gesagt, hat, dass sie gar nicht wissen, wie sie ihm das jemals zurückgeben können. Die Worte meines Vaters werde ich nie vergessen! Er sagte: „Ihr müsst mir nichts zurückgeben, gar nichts. Den einzigen Dank, den ich von Euch haben will, ist der, wenn ihr jemanden in Eurem Leben trifft, der Probleme und Sorgen hat, helft ihm, denn das ist für mich der schönste Dank und das wertvollste Geschenk, welches Ihr mir zurückgeben könnt.“

Es hat mich unendlich sehr berührt, mit welcher Kraft, Stärke, Liebe und Wertschätzung du  von deiner Mama erzählt hast. Dieser Ozean der Gefühle ist ein wunderschöner Ort.

Mein Papa hatte Krebs bevor er verstarb. Aber er ist nicht an dem Krebs gestorben, sondern an dem Medikamentencocktail, dem sein Körper nicht standgehalten hat. Ab Beginn einer Krankheitsreise geht man diese Strecke viel intensiver. Auch mit meiner Mama, die auch an Demenz und Alzheimer seit 4 Jahren erkrankt ist. Trotz, dass man vorbereitet ist auf den Tod, ist man nicht vorbereitet. Es wirft einen aus der eigenen Spur. Mir hat damals eine Gruppe, die sich mit Trauerbewältigung beschäftigt hat, sehr geholfen. Mit anderen zu sprechen, die durch dasselbe Tal mussten wie ich.

In deinen Worten berührt mich die Schwäche und Stärke zugleich. Die Offenheit und Herzlichkeit, die einen einhüllt, wie ein Schutzmantel. Trotz der Traurigkeit fühlt man die Sonnenstrahlen deiner Mutter, die jeden Tag hell gemacht hat. Die grandiose schöne Idee des Loslassens von Antje lässt das Herz überlaufen. Meine Tränen kullern und das Gefühl, welches dabei entsteht, umarmt alle Leiden der Welt. Deine Schwester hat auch unendlich viel Stärke, Kraft und Größe von deiner Mama vermacht bekommen. Man fühlt das wunderbare kleine starke Wesen, Herz und Seele eurer Mama in euch.

Wünsche mir für alle Menschen, dass sie auch so mutig, stark und ergreifend darüber sprechen können, wie du, was sie beschäftigt, Sorgen macht, schmerzt, ängstigt und aus der Bahn geworfen hat. Denn, wenn ich darüber anfange zu sprechen, fange ich an, es zu verarbeiten und Neuem Platz zu schaffen. Es ist zwar eine längere Strecke, aber der Weg lohnt sich und am Ende bleiben die schönsten Erinnerungen, die ein lebenlang leuchten, wie eine kleine Herzlaterne, die dir täglich den Weg erleuchtet.

Mein Papa hat immer gesagt, jeder von uns ist ein Kunstwerk. Wenn wir geboren werden, wird angefangen dieses Kunstwerk zu malen und wenn wir sterben, ist das Kunstwerk vollendet.

Bedanke mich für diese große emotionale Reise auf dem Ozean der Gefühle, wo du mein Herz während des Erzählens in beide Händen genommen hast, damit es vor lauter, leiser und zitternder Schläge nicht zerbricht. Obwohl dein Herz selbst noch zittert, gibst du mit deiner offenen Erzählungen vielen Menschen Halt, Hoffnung, Mut und Glauben, wie auch in deinen Büchern.

Ich umarme dich

Lisa

Der Gezeitenpodcast

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein emotionales Gespräch über das Leben und den Tod

Im „Friesländer Boten“ steht ein toller Artikel über „Der Gezeitenpodcast“ von Britta Eden und Carola Schede. Am Samstag wurde eine Folge mit mir veröffentlicht. Es war eine sehr emotionale Gesprächsrunde. Noch nie zuvor habe ich so offen über mein Leben gesprochen. Mit allem was für mich das Leben so lebenswert macht: Liebe, Hoffnung, Träume, Ängste und auch Abschiede. Wer den Podcast anhören möchte, kann dieses unter dem Link machen:

Der Geizeitenpodcast mit Jando
Auf Ebbe folgt immer die Flut
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bis sich beide Herzen wieder zusammenfügen…

Moin! 2021 hat begonnen und ich blicke gespannt auf das, was das neue Jahr bringen wird. Es ist auf jeden Fall schon einmal richtig toll gestartet. Mein Video „In loving memory 2020“ hat euch anscheinend sehr berührt. Alleine bei Facebook haben sich innerhalb von drei Tagen über 85.000 Menschen das Video angeschaut und auch bei YouTube sind es schon über 26.000! Ich freue mich sehr darüber, weil ich eine Menge Arbeit in die Umsetzung gesetzt habe und es mir eine Herzensangelegenheit ist, das Thema „Trauer“ zu thematisieren.

Nun steht in dieser Woche das finale schreiben/überarbeiten des neuen Manuskriptes an. Am Freitag ist Abgabe beim Verlag und dann geht es in der nächsten Woche weiter mit meiner Lektorin.

Danach habe ich noch ein tolles Gewinnspiel für euch geplant. Also schaut immer mal wieder vorbei…

Zeichnung aus dem Geschenkbuch „Bilder, die ich dir aus Worten male“

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nur wer die Melodie seines Herzens folgt, kann Sterne wirklich tanzen sehen…

Wie jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit habe ich für euch einige tolle Geschenkideen in meinem kleinen „Tante-Emma-Jando-Laden“ zusammengestellt. Von Büchergeschenken und Hörbuchpakten bis hin zu Postkarten, dürfte für jeden etwas dabei sein. Gerne signiere ich euch die Bücher. Wichtig ist, dass ihr bei der Bestellung unter Notiz die gewünschte Widmung eintragt. Die Angebote findet ihr in meinem kleinen „Tante-Emma-Jando-Shop“. Sie enden am 19.12.2020 um 23.59 Uhr.  Unter allen schön getätigten Bestellungen (Diese gelten rückwirkend ab dem 20.11.2020 und enden am 19.12.2020) verlose ich fünf exklusive gerahmte Bilder von der Zeichnung „Melodie des Herzens“ meiner Schwester Antjeca. Die Bilder werden nur für euch hergestellt und sind nicht im Handel erhältlich. Ich verspreche euch, dass ich jede Bestellung bis zum 19.12.2020 eintrifft, an euch verschicken werde.

Das ist das gerahmte Bild „Melodie des Herzens“
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Einblick in das Geschenkbuch „Bilder, die ich dir aus Worten male“

Ich möchte euch mit diesem kleinen Video noch einen weiteren Einblick in mein neues Geschenkbuch „Bilder, die ich dir aus Worten male“ geben. In dem Buch sind zwei Weihnachtsgeschichten, zahlreiche Zeichnungen(siehe Video) und die beiden digitalen Hörbücher „Im Himmel gibt es einen Bahnhof, sowie „Die kleine Weihnachtsbäckerei“ enthalten.

Das Buch ist in allen Buchhandlungen, Onlinestores und in meinem kleinen Tante-Emma-Jando-Shop( mit persönlicher Widmung) erhältlich.

Meine Schwester Antjeca , die alle Illustrationen in dem Buch gezeichnet hat, kam auf die Idee und hat das Video erstellt. Das Buch wurde von Wiebke Kruse liebevoll entworfen. In dem Buch sind zwei Weihnachtsgeschichten, zahlreiche Zeichnungen(siehe Video) und die beiden digitalen Hörbücher „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“, sowie „Die kleine Weihnachtsbäckerei“ enthalten.. Die Musik in dem Video ist aus meinem Hörbuch „Die Chroniken der Windträume“ und wird von der fantastischen Künstlerin Nadja Krüger gesungen. (Komponiert von Christopher Groß)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Es sind noch Postkarten da

Als Dankeschön für Euch hatte ich bei jeder Bestellung der Sommepakte vier Gratisposkarten dabei gelegt. Da ich noch einige Postkarten übrig habe, werde ich zu jeder Buchbestellung jetzt auch noch zwei Gratispostkarten dazulegen. Folgende Motive befinden sich auf den Postkarten, die übrigens nicht im Handel erhältlich sind.

Die Bücher(außer „Windträume“- der erste Band ist jetzt in „Die Chroniken der Windträume“ enthalten) könnt ihr alle in meinem „Tante-Emma-Jando-Laden“ bekommen. https://jandoautor.com/shop-2/

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weitere Gratis-Postkarten zu Jando- Büchern

Taten, die von Herzen kommen, sagen manchmal viel mehr als Worte.

Ich habe gestern von meinem Verlag weitere Postkarten bekommen. Da ich sie nicht verkaufe, habe ich mich dazu entschlossen, sie an Euch zu verschenken. Bis zum morgigen Tag läuft noch in meinem „Kleine Tante-Emma-Jando-Laden“ die Sommeraktion. Ich werde zu jeder Bestellung zwei Postkarten gratis dazulegen. Sprich: Be den großen und kleinen Sommeraktionspakten sind es sechs gratis Postkarte und bei jeder einzelnen Buchbestellung zwei Gratispostkarten. Mehr Informationen findet ihr unter diesem Link: https://jandoautor.com/shop-2/

Euch wünsche ich noch einen wundervollen, sonnigen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gratispostkarten im Sommerangebot und einen Hundeflüsterergutschein

☀️Sommeraktion bis zum 20sten Juli und einen Gutschein für euch in Höhe von 5.-Euro.☀️

In meinem kleinen „Tante-Emma-Jando-Laden“ könnt Ihr ab sofort meine Bücher signiert im Sommerangebot mit Gratispostkarten bekommen.📖😃 Vielleicht auch eine schöne Idee, um ein paar Zeilen per Postkarte mit einem Buch zu verschicken?✏️Und dann habe ich auf alle Sommerangebote noch einen Gutschein in Höhe von 5.-Euro für euch, den ihr mit dem Gutscheincode #derhundeflüsterer sofort einlösen könnt.(gilt nur für die Sommerpakete)🐕😊 Ich hoffe, euch damit besonders in der „knappen“ Coronazeit „eine kleine Freude bereiten zu können… Hier geht es zum „Tante-Emma-Jando-Laden“ https://jandoautor.com/product-category/angebot/