Veröffentlicht am 1 Kommentar

Eine bezaubernde Advents- und Weihnachtszeit

Die letzten drei Nächte bin ich endlich dazu gekommen, einen kleinen musikalischen Weihnachtsfilm für euch zu schneiden und zu vertonen.
Ich hoffe, ihr habt eure Freude an den drei Minuten und es macht sich ein wenig weihnachtliche Vorfreude bei euch breit.
Wie ihr es von mir gewohnt seit, dürft ihr natürlich gerne das Video auf euren Kanälen teilen.
Nun bleibt mir nur noch übrig, euch eine bezaubernde Adventszeit zu wünschen!
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Liebe ist Leben

Mit diesem Video möchte ich die Vorweihnachtszeit einläuten, ohne aber den Ewigkeitssonntag zu vergessen.

Die Musik “Auld Lang Syne” von Stardiva ist auch auf meinem Hörbuch “Die Weisheit des Regenbogens” zu hören.

Habt eine tolle und besinnliche Zeit!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Es zaubert Sternenbriefe

Mit großer Freude kann ich verkünden, dass mein neues Buch “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” einen tollen Start hingelegt.  Seit seiner Veröffentlichung  befindet sich der Abschluss der Geschenkband-Trilogie  bei einem großen Online-Kaufhaus durchgehend in der Top 10. Danke an euch, meine Leser, die  das erst möglich machen!

Ich habe für euch noch einen kleinen virtuellen Rundgang mit einem Sternenzauber leuchtender Briefe  in ein Video versucht zu zaubern. Ich wünsche euch viel Freude mit den bewegten Bildern.

Wer noch persönlich ein signiertes Exemplar bekommen möchte, kann dieses über meinen kleinen “Tante-Emma-Jando-Shop” erhalten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Sternenzauber leuchtender Briefe

In einer Woche ist es nun soweit. Am 10.11 2021 erscheint der Abschluss meiner Geschenkband-Trilogie “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” inkl. dem Audiobook  meines Bestsellers “Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig”, welches ich euch als Geschenk zum Download zur Verfügung stelle. Hier ein kleiner Auszug aus dem Hörbuch.

Einige baten mich, ob ich noch einmal  die Vorbestellungsangebote für “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” online stellen kann. Ich komme dem gerne nach. Ab dem heutigen Tag bis einschließlich dem 10.11.2021 habe ich euch die exklusiven Angebote, inkl. der limitierten Postkarten in meinem kleinen “Tante-Emma-Jando-Shop” wieder eingestellt.

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der zweite Brief an Julia

Zum ersten Mal gibt es auf vielfachen Wunsch von euch, ein Video zu meinem neuen Buch im Hochformat.
Ich bin gespannt wie euch die verfilmte Kurzgeschichte gefallen wird, die ich mit dem Song “The Lost Son” von Music-Boxx unterlegt habe.
Das Buch “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” erscheint am 10. November und ist schon in allen Buchhandlungen und Onlinestores vorbestellbar. Selbstverständlich auch in meinem kleinen “Tante-Emma-Jando-Shop” mit persönlicher Widmung und als Aktionspaket.

Einen kleinen Brief aus dem Buch “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” habe ich auch noch mitgebracht:

Der zweite Brief an Julia
„Liebe Julia,
wie oft sangen wir am Meer unsere Lieder. Ich erinnere
mich unserer fernen Jugendtage, die voll Hoffnung
waren. Nun bist du stumm. Aufgebrochen zu einer
Reise, die dich fort führt von mir, weit fort.
Jetzt stehe ich hier alleine an unserem geliebten Meer.
In unserer Welt. Vieles wollte ich dir sagen. Ich singe
es für dich. Kannst du mich hören? Mich verstehen?
Ich sehe dich vor mir und lausche den Worten, die
deine Lippen formen. Deine Wimpern zucken. Deine
Hand umgreift meine. Ich halte sie behutsam.
Ich küsse dich und spüre, wie zart dein Mund ist. Die
Sonne wärmt uns. Das Wasser spielt unser Lied in seinen
Wellen. Wir summen mit und atmen den Tanz des
Windes. Der Wind, der vom Festland kommt, streicht unsere Wangen. Unsere Träume heben ab, steigen auf
wie ein Drache an einer Schleifenschnur.
Liebe Julia, dein Herz leuchtet mir den Weg. Es ist
der Leuchtturm der Seele. Ich werde ihm folgen, denn
ich spüre, wie aus Angst und Traurigkeit neue Freude
und Hoffnung entstehen.
Liebe Julia, für immer und ewig.
Dein dich liebender Mann”
Rights
Text: Jando
Video: KoRo Nord GmbH
Musik: “The Lost Son” von Music-Boxx
Quellenangabe: “Der zweite Brief an Julia” aus den Büchern “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” und “Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig”

 

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Verliere deine Träume nicht aus den Augen

Zum ersten Trailer meines neuen Buches “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” gibt es für euch in meinem kleinen “Tante-Emma-Jando-Shop” neue tolle Angebote.

 

Exklusiv für euch habe ich noch einen kleinen Brief aus meinem neuen Geschenkbuch “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe” mitgebracht.

Brief von Finn an seinen Sohn Lars 

Lieber Lars,
heute möchte ich dir einfach mal schreiben, wie dolle lieb ich dich habe. Das weißt du bestimmt, weil ich es dir am Tag bestimmt zehnmal sage, aber ich muss es einfach auch ein elftes Mal in Schriftform machen.
Du bist für deine Mutter und mich eine Bereicherung. Unser Sonnenschein des Lebens. Nie hätte ich mir in meinen Träumen ausmalen können, welch wunderbares Geschenk du bist. Bis zu meinem letzten Atemzug werde ich versuchen, dich vor allen bösen Dingen auf dieser Welt zu beschützen.
Doch weiß ich auch, dass du in einigen Jahren deinen eigenen Weg finden musst. Zum Glück ist bis dahin noch reichlich Zeit, dich auf diesen vorzubereiten.
Weißt du, lieber Lars, es gab mal eine Zeit in meinem Leben, die war wütend und wild. Dann habe ich deine Mama kennengelernt und die brüllende Stimme des Bären in mir verstummte. Die Liebe deiner Mama war mein Weg in die Freiheit. Ich konnte leben wie ich wollte, ohne Groll auf meine Mitmenschen. Konnte meinen Weg gemeinsam mit ihr gehen, gemeinsame Träume mit ihr leben.
Ich weiß jetzt, dass Träume die Anzahl unserer Gedanken sind. Leben wir sie, multiplizieren sie sich und so können sie uns noch glücklicher machen. Ich wünsche dir, dass du ganz viele Träume haben wirst, sie entdecken und leben kannst. Weißt du, ein weiser Mann, dein Urgroßvater, sagte vor langer Zeit:
„Wenn du an Träume glaubst, tritt für sie ein. Lass sie lebendig werden. Dann ist im Leben und in der Liebe alles möglich.“
In großer Dankbarkeit und unendlicher Liebe,
Dein Papa

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein Sternenzauber leuchtender Briefe

Hier für euch schon einmal der erste Brief an Julia aus dem dem am 10ten November erscheinenden Buch “Ein Sternenzauber leuchtender Briefe”.

Das Geschenkbuch ist ab sofort in allen Buchhandlungen und Onlinestores vorbestellbar. In meinem kleinen “Tante-Emma-Jando-Shop” könnt ihr die gebundene Ausgabe auf Wunsch signiert vorbestellen und ein Aktionsbundle mit limitierten Postkarten erhalten.

Der erste Brief an Julia

Liebe Julia,
soll ich dir erzählen, wie es ist, wenn ich am menschenleeren
Strand barfuß durch das anrollende, plätschernde
Wasser laufe und spüre, wie es den Sand unter den
Füßen wegzieht? Oder von dem leisen Aufschrei, dem
erschrockenen Sprung seitwärts, wenn die nackten
Zehen eine angeschwemmte Krabbe oder Qualle fast
berühren? Davon werde ich dir nicht berichten. Meine
Trauer ist zu groß darüber, dass du alles nicht mehr
erleben kannst. Wozu Sehnsüchte wecken, die nicht
erfüllt werden?
Kann ich dir von dem regenbogenfarbenen Schillern
des Wassers erzählen, wenn Sonne und Himmel niederkommen
und einen sanften, dunstigen Strich ziehen
zwischen sich und dem Meer? Von dem Gleiten
der Möwen, ihrem Schaukeln auf den Wellen? Viele Bilder möchte ich dir mit Worten malen.
Wir werden merken, wie stark sie sind und wie lebendig.
Vielleicht helfen sie, das Dunkel auszuhalten und
zu vergessen. Sogar Gerüche lassen sich herzaubern.
Du weißt sicher noch, wie wir früher auf unseren
Spaziergängen ‚Farben riechen‘ gespielt haben und
bald Meister waren im Erkennen von Grün, Blau und
Weiß. Wir spielten auf einem duftenden Regenbogen.
Riechst du ihn jetzt, spürst du seinen salzig-feuchten
Geschmack auf der Zunge?
Komm, lass uns auf ihm zu den fernen Schiffen reisen,
zu jenen weißen Dreiecken im dunstigen Rund,
dort, wo die Ewigkeit beginnt.
Komm, geliebte Julia, wir halten uns fest, wie sonst
auch. Wir tauchen ein in die Stille.
Alles ist nur noch eine Frage der Gezeiten.
Dein dich liebender Mann

 

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Ein Sternenzauber leuchtender Briefe ist ab sofort vorbestellbar!

Mit großer Freude möchte ich euch den Abschluss meiner Geschenkbuch-Trilogie „Ein Sternenzauber leuchtender Briefe“ vorstellen.  Das gebundene Buch erscheint am Freitag, den 10.November 2021 und ist ab sofort in allen Buchhandlungen und Onlinestores vorbestellbar. In meinem kleinen „Tante-Emma-Jando-Shop“ könnt ihr es auf Wunsch signiert und/oder als Angebotsbundle mit limitierten Postkarten bekommen.

 

Darum geht es in dem Buch:

„Ich habe den Menschen vor langer, langer Zeit das einmalige Geschenk gemacht, ihr Leben selbst zu gestalten. Mit dem Herzen suchend, etwas aufzubauen, was weit schöner sein sollte, als ich es mir vorstellen konnte.“

Im letzten Band der Geschenkbuch- Trilogie der Kultfigur vom kleinen Jando, sind noch einmal die beliebtesten Zeichnungen von Antjeca(Antje Arning) und Zitate der letzten zwölf Jahre versammelt worden. Die beliebtesten Briefe und Tagebucheinträge, die ich über Jahre in meinen Büchern veröffentlichte, geben einen sehr persönlichen Einblick in mein Leben.

Das liebevoll gestaltete Buch steckt voller Melancholie, ist aber auch ein Plädoyer für Liebe, Mut, Hoffnung und Menschlichkeit. Als zusätzliches Highlight schenke ich euch die inszenierte Lesung meines Buchbestsellers „Sternenreiter: Kleine Sterne leuchten ewig“ als digitalen Download,

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Impressionen vom Dankesfest beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

Endlich komme ich dazu, einige Impressionen von dem Dankesfest im Schloss Bellevue hochzuladen. Eingeladen wurde ich vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender.
Mein persönlicher Dank geht an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der @kulturchallenge und den zahlreichen teilnehmenden Künstlern!
Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei Anazuita Causemann, die für mich die Leitung der “Kulturchallenge – Künstler engagieren sich” übernommen hat und bei den Moderatoren @florentinesteigenberger , @andrea_wecke , @marcoliverstocklin @henrike_lippa_wagenmann und Phil @saintsandsinnersoffical, von der @cityglowhannover, sowie Deutschmann Kommunikation.
Weiter Informationen über die Kulturchallenge findet ihr hier www.kulturchallenge.com

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Magie ist die Kraft und Liebe des Lebens

“Magie ist die Kraft und Liebe des Lebens!”
Ich bekomme oft Briefe von euch, in denen ihr mir schreibt wie euch meine Bücher und Hörbücher gefallen haben. Oft sind dann eure Schilderungen mit einer persönlichen Lebensgeschichte verbunden, die mich sehr berühren.
Selten kommt es aber vor, dass mir Männer schreiben. Umso mehr habe ich mich über den Brief von Marco gefreut, nachdem er sich das Hörbuch “Die Weisheit des Regenbogens” angehört hatte. Wie ich finde ist sein Brief nicht nur eine ganz besondere Liebesgeschichte an das Leben, sondern noch viel mehr! Er hat mir erlaubt den Brief zu veröffentlichen, weil er sonst nie seine große Liebe gefunden hätte.
Warum wollt ihr wissen? Dann nehmt euch die Zeit und lest den Brief.
Hallo Jando,
mein Name ist Marco, bin 29 Jahre alt und ich wohne im schönen Westerwald.
Denke, du wunderst dich, dass dir ein Mann schreibt, denn so wie ich gehört und teilweise gelesen habe, schreiben dir eher Frauen. Habe aber auch nicht alles auf deiner Facebook-Seite gelesen, nur einen Teil. Anfangen hat es, dass meine Arbeitskollegin mir von einem Brief an dich erzählt hatte, die dir eine Jana geschrieben hatte. Sie erzählte, wie süß sie das Erlebnis von ihr fand und das es doch das Wunder der Liebe gibt. Erstmals habe ich ihre Erzählungen von dem Brief von Jana belächelt und ihre Aussage, dass in deinem Buch die Magie der Liebe wohnt. Und bis zur ihrer Erzählung habe ich auch nichts von Jando gehört. Eigentlich lese ich mehr Thriller-Romane als Geschichten über Liebe. Aber die Worte meiner Arbeitskollegin haben mich doch mit nach Hause begleitet über Tage und Nächte. Irgendwann habe ich mir dann deine Seite angeschaut und den Brief von Jana gefunden. Sie hat mich zum Nachdenken gebracht. War mir sicher, dass mir so etwas nicht passiert!
In der Personalabteilung unserer Firma arbeitet eine tolle Frau. Muss als Mann gestehen, bei der hüpfte und hüpft mein Herz immer, wenn ich sie sehe. An irgendeinem Tag schmiedete ich einen verrückten Plan, denn sie hatte letzten Monat Geburtstag und hat uns alle zu einem Snack in ihrem Büro eingeladen. Manchmal schaute sie mich auch etwas länger an, dem ich nicht viel Bedeutung zugemessen habe, denn meine Gehirn funktionierte in ihrer Nähe nicht so richtig !
Von Jana’s Geschichte inspiriert kaufte ich dein Hörbuch „ Die Weisheit des Regenbogens“ und habe es ihr zum Geburtstag geschenkt in einer 1%igen minimalen Hoffnung, vielleicht versteckt sich in der Geschichte, doch die Magie der Liebe. Ich war aufgeregt beim Überreichen, wie ein kleiner Junge, der zum ersten Mal was ganz Aufregendes macht. Melanie, so heißt die tolle Frau aus der Personalabteilung, hat sich über mein Geschenk richtig gefreut. Und ich strahlte mit Sicherheit, wie ein doofes Honigkuchenpferd, welches gerade gekrault wird .
Es vergingen ein paar Tage, da kam Melanie in mein Büro. Ich betone in MEIN BÜRO! Sie bedankte sich mit strahlenden Augen, berichtete mir, wie sehr sie sich über das Geschenk gefreut hat ( verriet, das sie Lovestory’s mag ) und das ihr die Geschichte deines Hörbuches sehr gefallen hat. Sie erzählte von dem Inhalt der Geschichte und ich hatte sie vorher nicht gelesen und nicht gehört. Wurde verlegen und ich musste ihr beichten, dass ich den Inhalt von der Geschichte nicht kenne. Sie lächelte. Dann lud sie mich ein zu sich auf Kaffee und Kuchen und dass wir uns gemeinsam dein Hörbuch anhören. Das war vor drei Wochen. Wir haben uns dein Hörbuch mit einem Set IPods angehört. Eins in ihrem Ohr und eins in meinem. Schon die Idee von ihr, sich dies so anzuhören, hat mich gefangen genommen. Und was ich verraten kann, es war ein traumhaftes Erlebnis gewesen. Aus den Stunden am Nachmittag wurde ein ganzer Abend, eine ganze Nacht, eine ganze Woche und jetzt bald ein ganzer Monat. Es ist ein wundervoller Anfang einer langen Geschichte den Melanie und ich für uns schreiben dürfen und werden, denn seit diesem Tage sind wir fest zusammen.
Ich will dir und den Menschen, den du diese Mail zeigen darfst, sagen, dass in deiner Geschichte „Die Weisheit des Regenbogens“ wohl wirklich die Magie der Liebe verborgen ist und Herzen verbindet. Danke dir, deine Geschichte hat eine neue Welt für mich geöffnet.
Wünsche dir alles Gute und bleib gesund
Marco